Welche Kosten entstehen für mich?

Geändert am Fri, 26 Feb 2021 um 02:23 PM

Für den Kunden ist die Dienstleistung bei gänzlich oder teilweise unverschuldeten Verkehrsunfällen kostenneutral*.


Dadurch, dass durch den Verkehrsunfall dem Kunden ganz- oder teilweise unverschuldet ein Schaden entstanden ist, hat er einen Anspruch auf Rechtsbeistand in der Abwicklung gegenüber dem gegnerischen Kfz-Haftpflichtversicherer.


Die Kanzlei kann somit ihr Honorar aus der anwaltlichen Tätigkeit gegenüber dem gegnerischen Kfz-Haftpflichtversicherer direkt geltend machen.


Bei Eigenverschulden bestehen keine Ansprüche gegenüber einem Dritten und es können daher auch keine Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden.


* im außergerichtlichen Bereich


War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren